In diesem Jahr ist durch Corona alles anders. Viele Menschen verbringen Urlaub und Freizeit zuhause und vermeiden Auslandsreisen.
Der Lock down im Frühjahr 2020 trifft auch den Trossinger Einzelhandel schwer. Die Geschäfte müssen schließen und die geplante Osteraktion von Trossingenactiv fällt aus. Mit Anzeigen in der Trossinger Zeitung, in der Neckarquelle, auf der Trossingenactiv-Facebook-Seite und auf der eigenen Webseite unterstützt Trossingenactiv seine Mitglieder während des Lock down.
In diesem Jahr ist durch Corona alles anders. Viele Menschen verbringen Urlaub und Freizeit zuhause und vermeiden Auslandsreisen. Die Werbegemeinschaft Trossingenactiv hat diesem Umstand Rechnung getragen und ein Spiel entwickelt, das man zuhause oder auch unterwegs im Wohnmobil oder auf dem Campingplatz spielen kann, alleine, zu zweit, im Familien- oder Freundeskreis.

TRODUO ist ein Memospiel mit 80 Karten, d.h. 40 Kartenpaaren. Alle Karten zeigen Trossinger Motive, aufgenommen von Trossinger Hobby- und Profi-Fotografen, wie z.B. Ralf Pfründer, Helmut Rotter, Swaran Singh Arri, Hans-Martin-Nester, Michael Dufner, Achim Korherr, Hannah Tilt, und Ursula Kratt.

Ab 23. Juli: Trossingenactiv-Kunden gewinnen TRODUO In den Geschäften, die zur Werbegemeinschaft Trossingenactiv gehören und die an dieser Aktion teilnehmen, gibt es ab dem 23. Juli Sammelkarten und Aufkleber mit dem Logo des jeweiligen Geschäftes. Beim Einkauf in diesen Geschäften erhalten die Kunden solche Logo-Aufkleber. Sobald die Sammelkarte beklebt ist mit den Logos von acht verschiedenen Trossingenactiv-Geschäften, kann sie eingetauscht werden gegen das TRODUO-Spiel. Die Aktion der Werbegemeinschaft Trossingenactiv dauert bis 31.10.2020 und solange der Vorrat an Sammelkarten und Aufklebern reicht.

Die Werbegemeinschaft Trossingenactiv produziert das Memo-Spiel TRODUO speziell für diese Sammel-Aktion als limitierte Edition mit 300 Stück und fortlaufender Nummer auf der Verpackung .